Betreuung und Bildung für Menschen in und um Hamburg.

Verlag und Shop

Bildung. Lernen mit Herz, Kopf und Bauch.

„Jeder wird von jedem und alle von allen erzogen.“ Schon im 19. Jahrhundert erkannte Johann Hinrich Wichern, der Gründer des Rauhen Hauses, das positive Zusammenwirken von Schule und allen erziehenden Instanzen des Alltags. Mit seinem Konzept des Rettungsdorfes schuf er ein Umfeld, in dem Schule, gemeinsames Leben und Arbeiten selbstverständlich miteinander verbunden waren.

Heute versammeln sich unter dem gemeinsamen Dach der Stiftung Das Rauhe Haus unter anderem die Wichern-Schule als drittgrößte Hamburger Schule, die Ev. Hochschule für Soziale Arbeit und die Ev. Berufsschule für Altenpflege. Zusammen mit dem Stiftungsbereich Jugendhilfe, der mehr als 450 Kinder, Jugendliche und deren Familien betreut, verfügt Das Rauhe Haus über ein breit gefächertes schulpädagogisches Wissen. Basis unserer Arbeit ist ein umfassendes Bildungsverständnis, das die traditionelle Vermittlung von Lerninhalten ebenso wichtig nimmt wie die Bildung der Persönlichkeit, der Seele und des Herzens.

Ich suche

ein Betreuungsangebot

ein Bildungsangebot

ein Stellenangebot

© DAS RAUHE HAUS