Betreuung und Bildung für Menschen in und um Hamburg.

Verlag und Shop

Job und Karriere: arbeiten im Rauhen Haus.

Wir bieten in unserer Stiftung in den unterschiedlichen Bereichen Sozialer Arbeit und Bildung rund 1200 Arbeitsplätze. Unsere vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser größtes Kapital. Mit ihrer kompetenten Arbeit in Betreuung und Bildung setzen sie jeden Tag aufs Neue das um, was uns wichtig ist: Sie stellen die Menschen in den Mittelpunkt. Ihrem Engagement und ihrer Begeisterung für unsere Sache verdankt Das Rauhe Haus seinen guten Ruf und seinen hohen Bekanntheitsgrad weit über Hamburgs Stadtgrenzen hinaus.

Ich suche

ein Betreuungsangebot

ein Bildungsangebot

ein Stellenangebot

Mittendrin – was uns für die gemeinsame Arbeit wichtig ist.

Damit Arbeit mehr als ein Job sein kann, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Sicherheit eines festen Arbeitsplatzes mit unterschiedlichen Arbeitsmodellen. Sie haben bei uns die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und zu entfalten – damit Arbeit Sinn gibt.

Lebendige Vielfalt
Kinder und Jugendliche, Familien, ältere Menschen, Menschen mit Beeinträchtigungen, junge Menschen auf dem Weg ins eigenständige Leben, die lernen und studieren, oder Menschen, die auf ein langes Leben zurückblicken: So verschieden, wie die Menschen sind, für die wir arbeiten, so vielfältig sind auch die Aufgaben, die es zu meistern gilt: lebendig, bunt und spannend.

Manchmal macht’s der Wechsel
Wofür schlägt Ihr Herz? Im Laufe eines Arbeitslebens kann es viele Veränderungen geben. Weil wir in sehr unterschiedlichen Bereichen arbeiten, gibt es immer die Möglichkeit, einen neuen interessanten und erfüllenden Job bei uns zu finden.

Familie gehört dazu
Ihre Familie ist uns wichtig – ob Kinder, Partnerschaft oder Eltern. Wenn zu Hause alles gut läuft, dann können Sie auch gut arbeiten. Um diese Voraussetzungen zu schaffen, steht eine familienfreundliche Personalpolitik für uns ganz oben an.

Wofür wir stehen
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur fachlich und persönlich hoch qualifiziert, sie teilen auch unsere diakonische Haltung. Uns geht es darum, die Möglichkeit jedes Individuums zu gesellschaftlicher Teilhabe und selbstbestimmtem Leben zu fördern. Lassen Sie sich überzeugen, dass es sich lohnt, dazuzugehören.

Finanzen
- Tarifbezahlung
- Betriebsrente
- HVV-Proficard

Arbeitsmodelle

- Flexible Teilzeit, auch bei Führungspositionen
- Individuelle Lösungen bei privaten Herausforderungen
- Hohe Familienverträglichkeit
- Sabbatjahr

Weiterentwicklung

- Interne Fortbildungsprogramme, auch in Teilzeit
- Hospitationen
- Wechsel innerhalb der Arbeitsfelder

Gesundheit

- Gesundheitsmanagement mit gesundheitsfördernden Maßnahmen
- Seminare zur Stressbewältigung
- Eingliederungsmanagement
- Oasentage
- Seelsorgerische Beratung
- Suchtberatung
- Sport, Sportangebote, Betriebssport

zur Übersicht Job und Karriere

Familie, Kinder und Beruf. Alles gut vereinbar.

Familie, Kinder und Beruf gehören für uns zusammen. Uns ist eine familienfreundliche Personalpolitik sehr wichtig, denn wir wollen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beruf und Familie gut in Einklang bringen können und sich wohlfühlen. Wir ermöglichen individuelle Lösungen, um die verschiedenen Bedingungen sinnvoll zu vereinbaren. Keine Familie ist wie die andere, deshalb sind wir flexibel.

Flexibilität im Betreuungsnotfall
Kinder können bei uns im Betreuungsnotfall mit an den Arbeitsplatz gebracht werden. Mütter und Väter sind für die Kinder im Notfall an ihrem Arbeitsplatz erreichbar. Unsere Mitarbeiter/-innen können im familiären Notfall nach Absprache ihren Arbeitsplatz verlassen.

Familienfreundliche Arbeitszeiten

Wir ermöglichen Führungspositionen in Teilzeit. Wir bieten Arbeitszeitkonten, um auf private Belange unserer Mitarbeiter/-innen eingehen zu können. Auch befristete Stundenreduzierungen mit garantierter Rückkehr zur ursprünglichen Arbeitszeit sind möglich. Wir bieten flexible und individuelle Arbeitszeitregelungen. Bei der Urlaubs- und Dienstplanung werden die Belange von Eltern berücksichtigt.

Interner Arbeitsplatzwechsel

Wer bei uns in der Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie oder Altenhilfe arbeitet, hat die Möglichkeit, den Arbeitsplatz intern zu wechseln, um besser auf familiäre Belange eingehen zu können.

Leichter Wiedereinstieg
Wir halten Kontakt während der Elternzeit, wenn dies erwünscht ist. Das gilt ebenso für Pflegezeit von Angehörigen. Wir kümmern uns frühzeitig um einen guten Wiedereinstieg und ermöglichen Qualifizierung auch während der Elternzeit, wenn sich jemand auf einen anderen Arbeitsplatz vorbereiten will.

Zusätzliche Altersvorsorge
Wir bieten eine arbeitgeberunterstützte zusätzliche Altersvorsorge (VBL).

Auszeit erlaubt
Ein Sabbatjahr ist möglich.

zur Übersicht Job und Karriere

Ausbildung bei uns: eine gute Perspektive.

Sie wünschen sich eine fundierte Ausbildung, die Ihnen einen guten Start ins Berufsleben gibt? Dann kommen Sie zum Rauhen Haus! Eine engagierte Begleitung, faire Arbeitsbedingungen und eine hohe Qualität in der Ausbildung sind für uns selbstverständlich. Einsatz und Leistung lohnen sich: Lernen Sie die Vielfalt des Rauhen Hauses kennen und nutzen Sie die beruflichen Chancen, die wir als großer sozialer Träger Ihnen bieten können. Unsere Ausbildung ist für alle offen, die in Deutsch das Sprachniveau B2 erreichen.

Wir bieten Ihnen mehr als eine gute Ausbildung – wir wollen, dass Sie etwas fürs Leben mitnehmen.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Ausbildung in der Verwaltung

Sie möchten eine umfassende kaufmännische Ausbildung im Büromanagement mit vielfältigen Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten beginnen? Dann kommen Sie zum Rauhen Haus, denn unsere Auszubildenden gehören regelmäßig zu den Jahrgangsbesten in Hamburg. Um bei uns eine kaufmännische Ausbildung beginnen zu können, sollten Sie einen guten mittleren Bildungsabschluss, Fachabitur oder Abitur haben.

Wir möchten, dass Sie unsere Stiftung mit ihren Angeboten und Möglichkeiten kennenlernen. Bei uns werden Sie in wechselnden Abteilungen umfangreich ausgebildet. Ein vierwöchiges Praktikum in einer unserer Fachabteilungen ermöglicht Ihnen einen Perspektivwechsel und gibt Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Bereiche Sozialer Arbeit.

Wir möchten, dass Ihre Ausbildung erfolgreich verläuft. Deshalb investieren wir in Ihre Zukunft: Wir bieten Ihnen zusätzlichen monatlichen innerbetrieblichen Unterricht und unterstützen Sie bei der Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.

Beim Rauhen Haus kommen Sie weiter: Nutzen Sie die Möglichkeit einer ergänzenden EDV-Qualifikation mit Microsoft-Zertifikat oder nehmen Sie an einem Auslandspraktikum teil.

Haben Sie noch Fragen zu einer Ausbildung in der Verwaltung?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich für eine Ausbildung im Rauhen Haus bewerben?

Hinweis: Der Bewerbungsbogen lässt sich digital ausfüllen, wenn Sie ihn mit einem formularfähigen Reader öffnen.

zur Übersicht Ausbildung im Rauhen Haus

Ausbildung in der Verwaltung

Ansprechpartner:
Peter Holtze,
Leiter Rechnungswesen

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-220
pholtze(at)rauheshaus.de

Ausbildung in der Altenpflege

Sie mögen alte Menschen und ihre Geschichten, Sie haben Geduld, sind freundlich und zuverlässig? Sie übernehmen gern Verantwortung, sind körperlich fit und interessieren sich für die vielen unterschiedlichen Aspekte der Pflege? Dann ist eine Ausbildung in der Altenpflege eine gute Wahl. Dieser anspruchsvolle Beruf ist abwechslungsreich und bietet Ihnen beste Zukunftschancen.

Vor Ort und in der Schule.
An der Ev. Berufsschule für Pflege bieten wir Ihnen eine qualifizierte Ausbildung mit hoher Fachlichkeit und engem Praxisbezug. Begleitung, Pflege, Aktivierung und Rehabilitation älterer Menschen gehören zu Ihren Aufgaben und machen jeden Tag zu einer neuen spannenden Erfahrung.

Das bringen Sie mit.
Um die dreijährige Ausbildung zu beginnen, brauchen Sie einen Realschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss mit mindestens einer zweijährigen Berufsausbildung. Die Ausbildung schließen Sie als Altenpflegerin bzw. Altenpfleger ab. Parallel können Sie auch die Fachhochschulreife erwerben – das gibt Ihnen die Möglichkeit für ein Studium.

Haben Sie noch Fragen zu einer Ausbildung in der Altenpflege?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich für eine Ausbildung im Rauhen Haus bewerben?

Hinweis: Der Bewerbungsbogen lässt sich digital ausfüllen, wenn Sie ihn mit einem formularfähigen Reader öffnen.

zur Übersicht Ausbildung im Rauhen Haus

Ausbildung in der Altenpflege

Ansprechpartner:

Ulrich Bartels,
Leiter Alten- und Pflegeheim
Haus Weinberg

Horner Weg 190
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-109
ubartels(at)rauheshaus.de


Carsten Mai,
Schulleiter
Ev. Berufsschule für Pflege

Weidestraße 126
22083 Hamburg
Tel. 040/650 39 69-11
cmai(at)rauheshaus.de

www.ev-berufsschule-hh.de

Ausbildung Gesundheits- und Pflegeassistenz (GPA)

Sie möchten in der Pflege arbeiten, Ihnen fehlt aber ein Schulabschluss? Dann entscheiden Sie sich für die Ausbildung in der Gesundheits- und Pflegeassistenz an unserer Ev. Berufsschule für Pflege. Dort sind Engagement, Einfühlungsvermögen, Geduld und Verantwortungsbewusstsein wichtigere Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung.

Nah bei den Menschen.
Als Gesundheits- und Pflegeassistent/-in begleiten Sie pflegebedürftige Menschen im Alltag. Sie hel-fen im Haushalt und unterstützen sie im Umgang mit ihren Erkrankungen, bei der Körperpflege und beim Essen.

Schulabschluss inklusive.
Der Bonus: Mit der erfolgreichen Absolvierung der zweijährigen Ausbildung erwerben Sie automatisch den Hauptschulabschluss. Wer diesen bereits hat, kann mit dem Abschluss den Realschulabschluss erlangen.

Haben Sie noch Fragen zur Ausbildung Gesundheits- und Pflegeassistenz im Rauhen Haus?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich für eine Ausbildung im Rauhen Haus bewerben?

Hinweis: Der Bewerbungsbogen lässt sich digital ausfüllen, wenn Sie ihn mit einem formularfähigen Reader öffnen.

zur Übersicht Ausbildung im Rauhen Haus

Ausbildung in der Altenpflege

Ansprechpartner:

Ulrich Bartels,
Leiter Alten- und Pflegeheim
Haus Weinberg

Horner Weg 190
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-109
ubartels(at)rauheshaus.de


Carsten Mai,
Schulleiter
Ev. Berufsschule für Pflege

Weidestraße 126
22083 Hamburg
Tel. 040/650 39 69-11
cmai(at)rauheshaus.de

www.ev-berufsschule-hh.de

Studium an der Ev. Hochschule fur Soziale Arbeit & Diakonie

Die Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie bietet insgesamt sechs Studiengänge in Vollzeit, berufsintegrierend oder berufsbegleitend an. Die Abschlüsse sind staatlich (Bachelor, Master) und kirchlich (Abschluss Diakon/-in) anerkannt.

Detaillierte Informationen zum Studium und Bewerbungsinformationen finden Sie hier:

Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie >

zur Übersicht Ausbildung im Rauhen Haus

Praktikum bei uns – einfach mal was ausprobieren.

Wollen Sie herausfinden, ob ein sozialer Beruf wirklich zu Ihnen passt? Ein Praktikum im Rauhen Haus gibt Ihnen einen differenzierten Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten. Wir bieten Praktika in der Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie und Altenhilfe.

Einblicke in die Soziale Arbeit.
Wir nehmen unsere Verantwortung ernst. Deshalb lassen wir Sie im Praktikum nicht allein. Wir begleiten Sie, geben Ihnen ein differenziertes Feedback und sind jederzeit für Sie ansprechbar. Beim Rauhen Haus haben Sie auch die Möglichkeit, an Fortbildungen teilzunehmen. Ihre Sicht ist uns wichtig: Wir sind offen für Ihre Anregungen und Fragen, die uns in unserer Arbeit weiterbringen.

Einblicke in Küche und Veranstaltungsmanagement.
Wenn Soziale Arbeit nicht Ihr Ziel ist und Sie gern zupacken, dann machen Sie gern ein Praktikum in unserer Küche, die jeden Tag die vielen Menschen auf dem Stiftungsgelände versorgt. Darüber hinaus finden bei uns viele Konferenzen und Fachtagungen statt. Einen Einblick in deren Organisation vermittelt Ihnen ein Praktikum im Veranstaltungsmanagement.

Das bringen Sie mit.
Wir wünschen uns Praktikantinnen und Praktikanten, die neugierig und offen für neue Herausforde-rungen sind. Engagement und gute soziale Kompetenzen setzen wir voraus. Eine Praktikumszeit von drei bis sechs Monaten gibt Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend zu orientieren.

Auch Schülerpraktika (ab der 10. Klasse) sind in begrenztem Umfang möglich. Wir kooperieren mit mehreren Schulen im Rahmen eines sozialen Praktikums.

Sie haben noch Fragen zu einem Praktikum im Rauhen Haus?
Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich für ein Praktikum im Rauhen Haus bewerben?

Hinweis: Der Bewerbungsbogen lässt sich digital ausfüllen, wenn Sie ihn mit einem formularfähigen Reader öffnen.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Neue Wege entdecken mit FSJ und BFD

Sie möchten sich sozial engagieren und gleichzeitig Kompetenzen für einen zukünftigen Beruf erwerben? Dann haben Sie beim Rauhen Haus die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu absolvieren.

Freiwilliges Soziales Jahr
Das FSJ ist vom Bund gesetzlich anerkannt, zum Beispiel als Vorpraktikum oder Wartesemester. Sie arbeiten in Vollzeit, eventuell im Schichtdienst. Es dauert in der Regel zwölf Monate und kann bis auf 24 Monate verlängert werden. Ein monatlicher Einstieg ist möglich.

Das FSJ ist richtig für Sie, wenn Sie
•    die Zeit zwischen Schule und Ausbildung oder Studium nutzen möchten
•    Orientierung für Ihren zukünftigen Berufsweg suchen
•    soziale Arbeit in der Praxis kennenlernen möchten
•    Ihre Chancen bei Bewerbungen um einen Ausbildungs-, Studien- oder Arbeitsplatz verbessern wollen
•    praktische Erfahrungen im Umgang mit anderen Menschen gewinnen wollen
•    die Arbeitsfelder der Diakonie näher kennenlernen möchten

Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Er steht allen Menschen offen, die sich sozial engagieren wollen – ohne Altersgrenze. Die Arbeitszeiten sind flexibel und richten sich nach den Bedürfnissen der Bewerber.

Arbeitsfelder und Bereiche
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Bereichen auszuprobieren:
•    in der Begleitung von psychisch erkrankten Menschen
•    in der Begleitung von Menschen mit Behinderung
•    in der Kinder- und Jugendhilfe
•    in der Begleitung von alten Menschen

Mehr über FSJ und BFD finden Sie hier:

www.diakonie-hamburg.de

www.soziale-berufe.com

Sie möchten sich für ein FSJ oder einen BFD im Rauhen Haus bewerben?

Hinweis: Der Bewerbungsbogen lässt sich digital ausfüllen, wenn Sie ihn mit einem formularfähigen Reader öffnen.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Der Wechsel macht’s. Als Quereinsteiger etwas Neues wagen.

Wenn Sie in einem anderen Beruf tätig waren und nun in einem sozialen Beruf arbeiten möchten, dann sind Sie uns herzlich willkommen. Das Engagement unserer Bewerberinnen und Bewerber ist uns wichtiger als ein glatter Lebenslauf. Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, und begleiten Sie auf Ihrem neuen beruflichen Weg.

Sie sind als Quereinsteiger/-in bei uns richtig, wenn Sie

•    nach Elternzeit oder einer längeren beruflichen Auszeit wieder arbeiten möchten.
•    einen Wechsel planen, weil Ihr bisheriger Beruf Ihnen wenig Perspektiven bietet oder Ihnen nicht sinnvoll erscheint.
•    einen ausländischen Berufsabschluss haben und in einen Sozial- oder Pflegeberuf einsteigen möchten.

Um herauszufinden, ob ein sozialer Beruf die richtige Wahl ist, gibt es die Möglichkeit eines Praktikums oder des Bundesfreiwilligendienstes. Bei uns lernen Sie durch die Praxis, zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit von Fortbildungen.

Sie sollten teamfähig sein, Lernbereitschaft mitbringen und Freude an Herausforderungen haben. Es gibt keine Altersgrenze für einen Quereinstieg. Allerdings sind soziale und pflegerische Berufe körperlich anstrengend. Fitness und Gesundheit sind also Grundvoraussetzungen.

Wer schnell in die Arbeit einsteigen möchte, kann eine mehrmonatige Helferausbildung absolvieren. Wer seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt langfristig verbessern will, sollte sich für eine klassische dreijährige Ausbildung zur gesuchten Fachkraft entscheiden.

Oft werden ausländische Abschlüsse nur teilweise oder gar nicht anerkannt. Wir empfehlen, eine reguläre Ausbildung nachzuholen. Eine Verkürzung kann beantragt werden. Entscheidend für eine Karriere in Deutschland sind allerdings gute deutsche Sprachkenntnisse.

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich im Rauhen Haus bewerben?
Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Post oder E-Mail.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Initiativbewerbung – immer eine gute Idee.

Sie können sich vorstellen, beim Rauhen Haus zu arbeiten, finden in unseren Stellenausschreibungen aber aktuell nicht das Passende? Schreiben Sie uns trotzdem – Ihre Bewerbung ist uns jederzeit willkommen!

Wir wissen, wer zu uns passt und wo Sie Ihre Kompetenz und Qualifikation bestmöglich einbringen können. Wir vermitteln Sie gezielt weiter. So bekommen Sie schnell ein konkretes Feedback auf Ihre Bewerbung.

Auch wenn im Moment nicht das Richtige dabei sein sollte, möchten wir Sie nicht aus den Augen verlieren. Sobald sich bei uns eine freie Stelle ergibt, zu der Ihr Profil passt, kontaktieren wir Sie gern.

Wir freuen uns besonders über Ihre Initiativbewerbung, wenn Sie Sozialpädagoge/-pädagogin, Heilerzieher/-in oder Quereinsteiger/-in sind.

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Sie möchten sich im Rauhen Haus bewerben?
Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Post oder E-Mail.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Unsere Stellenangebote – wir suchen Sie.

Hier finden Sie die Ausschreibungen der Stellen, die wir besetzen wollen. Finden Sie die passende für sich. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder auf dem Postweg.
Sie haben keine Ausschreibung gefunden, die mit Ihrem Profil übereinstimmt? Lassen Sie uns ins Gespräch kommen und gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten es für Sie beim Rauhen Haus gibt.

Sie möchten sich im Rauhen Haus bewerben?
Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) per Post oder E-Mail. Ansprechpartner und Kontaktadressen finden Sie in den Detailinformationen des jeweiligen Stellenangebots.

zur Übersicht Job und Karriere

Personal- und Qualitätsentwicklung

Ansprechpartnerin:
Margret Afting-Ijeh

Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg
Tel. 040/655 91-327
mafting-ijeh(at)rauheshaus.de

Stellenangebote Kinder- und Jugendhilfe

Erzieher/in
23.02.2017
Bereich
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Bereich Jugendhilfe / Schule
Kurzbeschreibung
Ganztagsschulkooperation
Umfang/Dauer
zunächst befristet bis zum Ende des Schuljahrs 19.7.2017, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung.
Beginn
ab sofort
Kontakt
Herr Rainer Schulz
Tel. 0160/90 45 53 46
Sozialpädagoge als mitarbeitende Teamleitung (m/w) oder vergleichbare Qualifikation
21.02.2017
Bereich
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Region Wandsbek
Kurzbeschreibung
ambulante Betreuung
Umfang/Dauer
mindestens 30 Wochenstunden
Beginn
01.05.2017
Kontakt
Frau Ortrud Freitag
Tel. 040/207 69 69-0
Sozialpädagoge (m/w) als mitarbeitende Teamleitung
27.01.2017
Bereich
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Integration und Projektmanagement Jugendhilfe-Schule
Kurzbeschreibung
Mitarbeitende Teamleitung für Wohngruppe junger Flüchtlinge in Bergedorf
Umfang/Dauer
38,5 Wochenstunden
Beginn
01.03.2017
Kontakt
Albert Borde
Tel.-Nr. 040/655 91-136
Sozialpädagoge (m/w)
03.01.2017
Bereich
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Region Altona
Kurzbeschreibung
Stationäre Betreuung im Hued Lohkampstraße – gern mit Doppelqualifikation Kinderkrankenpflege und Kinderphysiotherapie
Umfang/Dauer
30 Wochenstunden, vorerst befristet
Beginn
ab sofort
Kontakt
Julian Wallkusch
Tel.-Nr. 040/207 69 69-14
Erzieher (m/w)
29.12.2016
Bereich
Stiftungsbereich Kinder und Jugendhilfe, Region Altona
Kurzbeschreibung
Unterstützende Gestaltung (Ganztag) am ReBBZ-Standort Böttcherkamp
Umfang/Dauer
15 Wochenstunden, vorerst befristet
Beginn
ab sofort
Kontakt
Julian Wallkusch
Tel.-Nr. 040/207 69 69-14
Sozialpädagoge (m/w)
07.12.2016
Bereich
Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe, Region Mitte
Kurzbeschreibung
Schulkooperation und ambulante Hilfen zur Erziehung als Elternzeitvertretung
Umfang/Dauer
30 Wochenstunden, vorerst befristet bis August 2017
Beginn
ab sofort
Kontakt
Raimund Menzel
Tel.-Nr. 040/655 91-134

Stellenangebote Sozialpsychiatrie

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Behindertenhilfe

Sozialpädagoge, Erzieher, Heilerziehungspfleger (m/w)
21.02.2017
Bereich
Stiftungsbereich Behindertenhilfe, Region Schleswig-Holstein
Kurzbeschreibung
ambulanter Dienst in Norderstedt
Umfang/Dauer
25 Wochenstunden, zunächst als Krankheitsvertretung bis längstens 30.6.2017.
Beginn
ab sofort
Kontakt
Frau Gudula Lühle
Tel. 040/53 54 04-0
Sozialpädagoge (m/w)
02.02.2017
Bereich
Stiftungsbereich Behindertenhilfe, Region Eimsbüttel
Kurzbeschreibung
Stationäre Betreuung
Umfang/Dauer
25 Wochenstunden, vorerst befristet auf 2 Jahre
Beginn
01.03.2017
Kontakt
Matthias Klümper
Tel.-Nr. 040/28 00 63-0
Sozialassistent (m/w)
03.01.2017
Bereich
Bereich Stiftungsbereich Behindertenhilfe, Region Wandsbek, Altona, Eimsbüttel und Nord
Kurzbeschreibung
Stationäre Betreuung
Umfang/Dauer
30 Wochenstunden, vorerst befristet auf ein Jahr
Beginn
ab sofort
Kontakt
Matthias Klümper
Tel.-Nr. 040/28 00 63-0
Sozialpädagoge (m/w)
12.12.2016
Bereich
Stiftungsbereich Behindertenhilfe, Region Nord
Kurzbeschreibung
Stationäre Betreuung
Umfang/Dauer
30 Wochenstunden, vorerst befristet auf ein Jahr
Beginn
ab sofort
Kontakt
Matthias Klümper
Tel.-Nr. 040/28 00 63-0

Stellenangebote Altenhilfe

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Wichern-Schule

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Ev. Berufsschule für Pflege

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Verwaltung

Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter
10.01.2017
Bereich
Stiftung Das Rauhe Haus, Immobilienmanagement
Kurzbeschreibung
Bauliche und technische Betreuung eigener und angemieteter Immobilien
Umfang/Dauer
Voll- oder Teilzeit
Beginn
01.04.2017
Kontakt
Stefan Ecke
Tel.-Nr. 040/655 91-116

Stellenangebote Hauswirtschaft/Versorgung

Hauswirtschaftsleiter/-in
27.12.2016
Bereich
Stiftungsbereich Sozialpsychiatrie, Region Nord
Kurzbeschreibung
Tätigkeit als Hauswirtschaftsleiter/-in in Ohlsdorf, Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
Umfang/Dauer
20 Wochenstunden, vorerst befristet auf ein Jahr
Beginn
ab sofort
Kontakt
Elisabeth Farnschläder
Tel.-Nr. 040/28 00 63-00
Gebäudereiniger/-innen für die Sonderreinigung
20.12.2016
Bereich
rhp Personaldienste GmbH, Unternehmung der Stiftung Das Rauhe Haus
Kurzbeschreibung
Sonderreinigung
Umfang/Dauer
auf Minijob-Basis
Beginn
ab sofort
Kontakt
Alke Küsel
Tel.-Nr. 040/655 91-434

Stellenangebote Ausbildung

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

Stellenangebote Praktikum

Praktikant (m/w)
21.02.2017
Bereich
Stiftungsbereich Behindertenhilfe, Region Schleswig-Holstein
Kurzbeschreibung
Praktikanten aus den Studienrichtungen Sozialpädagogik, Pädagogik, Erziehungswissenschaften zur Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen.
Umfang/Dauer
Beginn
ab sofort
Kontakt
Herr Lars Timm
Tel. 04193/76 14 86

Stellenangebote Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst

Zur Zeit keine vakanten Stellen.

© DAS RAUHE HAUS