Kinder- und Jugendhilfe

Gemeinsam mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien

Wir wissen aus langjähriger Erfahrung, dass der Alltag mit Kindern schwierig sein kann. Wo Arbeitslosigkeit, psychische Belastungen und materielle Sorgen das Leben prägen, fehlt die Perspektive für die Zukunft. Um erschöpfte Familien so zu stärken, dass sie ihr Leben wieder besser meistern können, stellen wir uns auf ihre Lebenssituationen ein.

Wir arbeiten dort, wo Familien leben. Mit unseren Angeboten sind wir in Hamburgs Quartieren gut vernetzt. So können wir bei Problemen schnell reagieren und gemeinsam Lösungen finden.

Wir unterstützen Eltern und Kinder dabei, ihre eigenen Kräfte für eine gute Entwicklung zu aktivieren. Unsere Kooperation mit anderen Akteuren im Stadtteil bietet Familien eine breite Basis, um sich auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. So gewinnen sie wieder mehr Sicherheit und Selbstvertrauen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Wohl der Kinder und Jugendlichen. Nicht immer ist es möglich, dass sie bei ihren Eltern leben können. Dann finden sie in unseren Wohngruppen ein stabiles Umfeld. Wir unterstützen junge Menschen darin, ihre eigenen Stärken zu entdecken und ihre Zukunft selbst gestalten zu können. 

Weitere Angebote der Kinder- und Jugendhilfe

Opstapje in Hamm, Horn und Billstedt. Viele junge Eltern brauchen Anregungen, um eine gute Beziehung zu ihrem Kind entwickeln zu können. Unsere Opstapje-Mitarbeiterinnen kommen ins Haus und geben praktische, einfache Beispiele für eine gute Alltagsgestaltung. Unser Programm richtet sich an Eltern und Alleinerziehende mit Kindern ab sechs Monate. Sie werden dabei 18 Monate lang begleitet.

Baby-Führerschein in Kooperation mit Elternschulen. Mit einem Baby ist plötzlich alles ganz anders. Viele junge Eltern fühlen sich mit der neuen Verantwortung überfordert und allein gelassen. Beim Baby-Führerschein gibt es praktische Tipps und konkrete Anleitungen für Schwangere und junge Eltern. Hier finden sie im kleinen Kreis Antworten auf ihre Fragen und können sich mit anderen Eltern austauschen.

Elternlotsen in Billstedt. Wer neu in Hamburg ist, hat viele Fragen. Speziell geschulte Elternlotsen kennen sich aus und helfen dabei, sich im Stadtteil zurechtzufinden. Da sie selbst in der Regel Migranten sind, wissen sie um die Schwierigkeiten. Sie sprechen verschiedene Sprachen und können so auch bei Ämtern oder beim Arzt übersetzen.

Kinderzeit in Billstedt und Wilhelmsburg. Wenn erschöpfte Familien Unterstützung brauchen, werden zuerst die Eltern in ihrer Kompetenz gestärkt. Dabei steht das Wohl der Kinder im Mittelpunkt, doch während dieser Zeit kommen ihre Bedürfnisse meist zu kurz. Unser Projekt Kinderzeit hilft ihnen dabei, in der Gruppe und bei Freizeitaktivitäten ihre eigenen Stärken zu entdecken. Ihr Selbstbewusstsein und ihre sozialen Kompetenzen werden gestärkt. Kinderzeit wird durch Spenden finanziert.

Wenn Sie mehr über Opstapje, den Baby-Führerschein, die Elternlotsen oder die Kinderzeit erfahren wollen, melden Sie sich gern in unserem Stiftungsbereich Kinder- und Jugendhilfe.

Sekretariat Beim Rauhen Hause 21 22111 Hamburg 040 / 655 91-131