Eine junge Frau sitzt am Tisch. Auf dem Tisch stehen Kräuterpflanzen.
Teilhabe mit Assistenz

Leben in Normalität

Teilhabe mit Assistenz bedeutet für uns, Menschen mit geistigen Behinderungen so zu unterstützen, dass sie ein Leben in größtmöglicher Normalität führen können. Wir respektieren ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche, denn unser Ziel ist es, ihnen Teilhabe und Selbstbestimmung in allen Bereichen ihres Alltags zu ermöglichen.

Ob in einer Wohngruppe oder im eigenen Zuhause: Bei uns findet jeder die für ihn passende Unterstützung. Unsere Wohngruppen bieten Menschen mit Behinderungen Sicherheit. Dort gestalten sie Gemeinschaft selbst, sie finden ihre eigenen Regeln und achten aufeinander. In einigen Gruppen können auch Menschen mit besonders herausfordernden Verhaltensweisen betreut werden. In unseren ambulant betreuten Wohn- und Hausgemeinschaften leben Menschen im eigenen Wohnraum, ohne ganz auf sich gestellt zu sein. Individuelle ambulante Betreuung durch Das Rauhe Haus ist auch in der eigenen Wohnung möglich.

Zur Teilhabe am Alltag gehört auch die Gestaltung von Arbeit und Freizeit. Wir bieten Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit von Arbeit und Beschäftigung in Arbeitsprojekten und in einer Tagesförderung. Ein breites Angebot von Kultur, Bildung und Reisen sorgt für Abwechslung und neue Erfahrungen.