Fachforum

Fachforum. Gesellschaftliche Verantwortung annehmen.

In unserem Fachforum finden Sie Informationen zu Fachtagungen, die im Rauhen Haus stattgefunden haben. Wir bringen Entscheider und Verantwortliche gesellschaftlicher Prozesse zusammen. Die Expertise der Teilnehmenden zur sozialen Arbeit finden einen Raum und bringen Veränderungen auf den Weg. Zu den verschiedensten Themen auf diesem Gebiet veröffentlichen die Lehrenden unserer Evangelischen Hochschule regelmäßig Beiträge und Bücher. Ein weiteres wichtiges Schwerpunktthema im Rauhen Haus ist Religions- und Kultursensibilität in der Sozialen Arbeit.

vergangene Fachforen.

Quartiersentwicklung als Chance für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf?

In der gegenwärtigen Inklusionsdebatte ist der Personenkreis der Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und komplexem Unterstützungsbedarf nicht ausreichend berücksichtigt. Das Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz III lassen hinsichtlich ihrer Teilhabechance eher eine Verschlechterung befürchten.

In der gegenwärtigen Inklusionsdebatte ist der Personenkreis der Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und komplexem Unterstützungsbedarf nicht ausreichend berücksichtigt. Das Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz III lassen hinsichtlich ihrer Teilhabechance eher eine Verschlechterung befürchten. 

Die Fachtagung soll unter anderem diskutieren, unter welchen Bedingungen diese Menschen in die Entwicklung inklusiver Quartiere mit einbezogen werden können. In Vorträgen und Workshops berichten Akteurinnen und Akteure aus verschiedenen Bereichen von ihren Erfahrungen, sowohl aus wissenschaftlicher, als auch aus politischer und sozialer Perspektive. Zu Worte kommen auch diejenigen, die von den Veränderungen betroffen sind: Menschen mit Einschränkungen im kognitiven Bereich und komplexem Unterstützungsbedarf.

Die DHG-Fachtagung am 16. und 17. März 2017 wurde gemeinsam mit der Stiftung Das Rauhe Haus ausgerichtet. Sie können mehr über die Fachtagung in der Dokumentation nachlesen.