Nachrichten

2. Juni ist DUOday

Eine tolle Aktion zum Thema Inklusion

Am 2. Juni geht es los: In Hamburg wie auch in vielen anderen europäischen Städten findet der DUOday statt. Der Aktionstag richtet sich an Menschen mit Beeinträchtigungen und bietet ihnen die Möglichkeit, einen Tag lang sich einen Einblick auf dem ersten Arbeitsmarkt zu verschaffen und verschiedene Berufe kennenzulernen. Ein DUO-Team, bestehend aus Teilnehmer*in und Mitarbeiter*in, verbringt den ganzen Tag bei einem Unternehmen auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Die gemeinsamen Erfahrungen sind für beide Seiten interessant und können Vorurteile abbauen. Der DUOday kann auch ein erster Schritt zu einem Praktikum sein, einer Ausbildung oder einer Beschäftigung. Die Teilnahme am DUOday bedeutet aber keine Verpflichtung. Es geht darum, berufliche Möglichkeiten auszubauen sowie Arbeitsmarkt- und Verdienstchancen zu verbessern. Das Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Für Arbeitgeber*innen erschließt sich somit ein neuer Personenkreis für potentielle Fachkräfte.

Ansprechpartnerin im Rauhen Haus: Kerstin Jahn, Teilhabe mit Assistenz, Bereich Arbeit und Bildung, Tel. 040/253 04 63-11

Der DUOday wird in Hamburg - außer vom Rauhen Haus - von diesen Trägern organisiert:
alsterarbeit gGmH,
ARINET GmbH
Bergedorfer Impuls gGmbH
Elbe-Werkstätten GmbH 
Hamburger Arbeitsassistenz gGmbH 

Zurück