Nachrichten

Angehörigenbegleitung

| Sozialpsychatrie

Am 11. April und am 25. April findet im Treffpunkt Alstertreff die nächsten Termine zur Angehörigenbegleitung statt.

Unsere Themen: Wie geht die Familie oder die Menschen im Umfeld mit der Erkrankung des Angehörigen um? Wie kommt man mit Stigmatisierung – eigene wie die durch andere – zurecht? Themenvorschläge sind willkommen. Einzeltermine sind nach Absprache möglich, in Coronazeiten ist auch ein Spaziergang möglich.. 
Die psychische Erkrankung eines nahen Menschen kann für das gesamte Umfeld sehr schwer sein. Sorgen, Schuldgefühle, Aggressionen, Konflikte und Missverständ-nisse kommen häufig vor.
Katharina Nagel ist zertifizierte EX-IN Angehörigenbegleiterin. Sie unterstützt Angehörige von psychisch erkrankten Menschen, mit der Lebenssituation einen Umgang zu finden.

Offene Gruppe: Immer am zweiten und vierten Montag im Monat findet die Angehörigenbegleitung statt. Das Angebot richtet sich an Angehörige von Menschen mit psychischen Erkrankungen – an Eltern, Geschwister, Ehepartner, Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn.

Angehörigenbegleitung

Montag, 11. April und 25. April, 17 bis 18.30 Uhr
Es gelten die dann geltenden Hygieneregeln – bitte nachfragen.

Treffpunkt Alstertreff
Alsterdorfer Str. 530
22337 Hamburg 

 

Zurück
Blick durch den Garten auf den Treffpunkt Alstertreff